Freunde und Projekte

„Barka“ – Schutzschiff in Polen
Zu einem Schutzschiff für unzählige Frauen, Männer und Kinder ist diese Organisation seit ihrer Gründung im Wendejahr 1989 geworden. Eine ehemalige Schule in dem kleinen Dorf Wladyslawowo in Polen war die Keimzelle einer seitdem stetig wachsenden Hilfsorganisation, einer Gemeinschaft von Menschen „ganz unten“.
Heinrich Schubert, der damalige Leiter der Braunschweiger Stiftung „Wohnen und Beraten“, fragte vor vielen Jahren unsere Gemeinde, ob wir Interesse an einer Fahrt nach Wladyslawowo hätten. Mit großer Spannung fuhren wir nach Polen und begegneten Menschen, denen das Leben tiefe Spuren in die Gesichter und Biografien geschrieben hatte.
Wir begegneten Frauen und Männer, die viele Jahre ohne Obdach waren. Menschen, die jeden Kontakt zu ihrer Familie verloren hatten. Menschen ohne Wurzeln auf der Suche nach einem neuen Zuhause und einer Zukunft in Würde.
Wir begegneten nicht zuletzt auch unserer eigenen deutschen Geschichte, einer Politik, die immer wieder das Nachbarland im Osten mit unvorstellbarer Gewalt von der Landkarte tilgen wollte. Wir begegneten ehemaligen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern, die von ihren Erlebnissen im 2. Weltkrieg berichteten. Und wir begegneten und begegnen Menschen, die uns mit einer tiefen Herzlichkeit willkommen heißen.
In den vergangenen Jahren gab es viele Besuche und Gegenbesuche. Die alte Schule in Wladyslawowo wurde renoviert, der Hof gepflastert, die Notwendigkeit einer Gesundheitsvorsorge trat stärker ins Bewusstsein. Gemeinsam mit der Stiftung „Wohnen und Beraten“ versuchte und versucht unsere Gemeinde zu helfen.
Wir sind mit großer Freundschaft beschenkt worden. An so manchem Auf und Ab in der Gemeinschaft haben wir teilgenommen, und mit den unterschiedlichsten Gefühlen sind wir jedes Mal zurück nach Braunschweig gefahren und haben berichtet. Wie das kleine Pflänzchen Lebenshoffnung gepflegt wird, das erleben wir bei jedem Besuch wieder, und auch dies ist ein wertvolles Geschenk.
Klaus Kuhlmann

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: http://barka.org.pl/node/117


Fotos von Pastor Klaus Kuhlmann

  • Unterwegs in sozialer Mission

    In diesem Artikel berichtet Marius Blümel über die Entwicklungshilfe im Township Lavender Hill, Südafrika und die "Nachwehen" der Fußball-WM 2010. Zum Artikel
    www.newworldfoundation.org.za

  • Weltwärts

    Zwei Jugendliche unserer Gemeinde beteiligen sich für ein Jahr über das Projekt Weltwärts in der "New World Foundation" und werden auf unserer Internetseite über ihre Erfahrungen berichten

    Mirjam Meixner: http://mirjam-in-afrika.blogspot.com

    Franziska Schrapel: www.franzi-in-lavender-hill.blogspot.com